ein notizheft von 1988: ein junges paar versucht, im asynchronen takt der schichtarbeit kontakt zu halten. ein fernfahrer berichtet von 33 jahren ehe, in denen er nur elf jahre zu hause war. und heute wartet jonas auf eine chat-nachricht von paula.

wahre geschichten über das senden und empfangen: die liebe zwischen abwesenden in den lücken, die die arbeit lässt.

premiere voraussichtlich am 24. 9. 2022 am ITZ tübingen